Suche leistungen
Nachrichten

Fallstudie – HPC Classics

Datum: 1 April 2021 | Kategorie: Fallstudien

Wie Safetykleen helfen konnte

10% Produktivitätssteigerung für HPC Classics durch den Einsatz von Jet100

Die Verbesserung der Produktivität und der Servicequalität ist für HPC Classics sehr wichtig. Bei der Reinigung der Teile der von ihnen betreuten exklusiven Oldtimer war HPC Classics auf einen altmodischen Lösemittel-Waschtisch angewiesen. Mit hohem Aufwand muss die Werkstatt nach jedem Einsatz gereinigt werden und der teure Lösungsmittelabfall entsorgt werden. HPC Classics benötigte eine neue parts cleaning Teilereinigungslösung. Der Jet100 von Safetykleen mit dem Full-Service-Konzept war die perfekte Lösung.

„Es ist eine großartige Lösung für uns. Die Maschine reinigt besser und schneller als unser bisheriger Waschtisch. Weil es sich hierbei um eine geschlossene Anlage handelt, müssen wir unsere Werkstatt nicht jedes Mal nach der Teilereinigung säubern.“

Miles Hardy, HPC Vertriebsleiter

Herausforderung

HPC Classics ist ein Oldtimer-Händler, der aus einer Leidenschaft für die Welt der Oldtimer, Sportwagen und Rennen entstanden ist. HPC Classics ist spezialisiert auf die Zusammenarbeit mit historischen und legendären Automobilherstellern wie Jaguar, TVR, Aston Martin, Alfa Romeo, BMW, Maserati und vielen mehr.
HPC Classics hat einen einzigartigen Einblick in das, was es bedeutet, hochwertige Spezialfahrzeuge zu besitzen und zu pflegen. Sie kombinieren Erfahrung und Fachwissen, um ein maßgeschneidertes Paket von Dienstleistungen zu liefern. Dazu zählen Oldtimer-Verkauf, Wartung und Reparaturen, komplette Restaurationen, Rennwagenbau und die Unterstützung auf der Rennstrecke.

Motorteile, Bremsen, Kupplungen und andere Komponenten erfordern eine ordnungsgemäße Reinigung. HPC Classics verwendete einen Waschtisch mit einer lösungsmittelbasierten Chemie. Die Verwendung von lösungsmittelbasierter Reinigungschemie birgt für HPC Classics Gesundheits- und Sicherheitsrisiken. Außerdem war die Entsorgung von Abfällen teuer und erforderte viel Dokumentation. Da es sich bei einem Waschtisch nicht um eine geschlossene Teilereinigungslösung handelt, entstand außerdem eine Verschmutzung rund um den Arbeitsplatz. Das Aufräumen und die Wartung des Waschtisch nahmen viel wertvolle Zeit in Anspruch und reduzierten die Produktivität.

Da HPC Classics einen High-End-Nischenmarkt in der Automobilbranche bedient, wollten sie, dass ihre Marke das Prestige der Autos widerspiegelt, die sie verkaufen und warten. Deshalb benötigte HPC Classics eine neue Lösung. Eine Lösung, die ihren Showroom und ihre Werkstatt in einem tadellosen Zustand halten kann.

Lösung

Ausgehend von der bestehenden Lösung in ihrer Werkstatt, benötigte HPC Classics eine Teilereinigungslösung, die geschlossen ist und keine chemischen Lösungsmittel als Reinigungschemie verwendet. Auf der Suche nach dieser perfekten Lösung, fand HPC Classics Safetykleen.

In enger Zusammenarbeit mit HPC Classics erlangte Safetykleen ein gutes Verständnis für die Anforderungen an die Teilereinigung, einschließlich der Komponenten und der Art der Verunreinigungen. Die beste Lösung für HPC Classics war Safetykleen‘s Anlage Jet100, kombiniert mit einer wasserbasierten Reinigungslösung. Der Jet100 ist eine einzigartige, wasserbasierte Teilereinigungsmaschine, die zwei Funktionen bietet. Sie kann mit einem Pinsel leichte Verunreinigungen von Teilen entfernen. Darüber hinaus kann der Jet100 bei geschlossenem Deckel starke Verschmutzungen mit einem kräftigen Strahl entfernen. Und zwar bis zu 10-mal schneller als herkömmliche Waschtische.

Selbst angesichts der großen Vielfalt der zu reinigenden Teile, übertrifft der Jet100 die Anforderungen der HPC Classics. Der Jet100 hat trotz seiner Doppelfunktionalität und seiner leistungsstarken Reinigungsfähigkeiten eine Stellfläche, die der eines Waschtisches ähnelt. Daher muss HPC Classics keine Kompromisse bei der verfügbaren Arbeitsfläche in seiner Werkstatt eingehen. Da der Jet100 für die Verwendung von wasserbasierten Reinigungschemikalien ausgelegt ist, reduziert er die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für die Werkstattmitarbeiter von HPC Classics und verringert deren gefährliche Abfälle.

Noch wichtiger ist jedoch, dass nach der Nutzung des Jet100 der Werkstattboden rund um den Teilereinigungsbereich nicht mehr gereinigt werden muss. Der Jet100 ist vollständig geschlossen und hält daher die Verschmutzungen, Verunreinigungen und Reinigungschemie innerhalb der Maschine.

Ergebnisse und Zukunftspläne

Safetykleen hat den Jet100 im November 2020 für HPC Classics installiert und in Betrieb genommen.
Seitdem wird er bei HPC Classics fast täglich zur vollen Zufriedenheit aller Mitarbeiter eingesetzt.

Verbesserte Produktivität
HPC Classics konnte seine Produktivität um mehr als 10 % steigern. Einfach dadurch, dass die Aufgaben nach der Teilereinigung, wie die Reinigung der Werkstatt, die Reinigung des Teilereinigers und alle Anforderungen für die Entsorgung der Lösungsmittelabfälle, entfallen.
Full-Service-Konzept
Das Full-Service-Angebot von Safetykleen mit dem Jet100 ermöglicht es HPC Classics, sich auf das zu konzentrieren, was ihnen am wichtigsten ist: die Wartung und Restaurierung von High-End-Oldtimern für ihre Kunden in einer makellosen Werkstatt.